Analyse der Präferenzen von Anbietern und Nachfragern für Zahlungen für Ökosystemdienstleistungen für eine nachhaltige Landnutzung in Madagaskar

Analyse der Präferenzen von Anbietern und Nachfragern für Zahlungen für Ökosystemdienstleistungen für eine nachhaltige Landnutzung in Madagaskar
26. Juni 2017

Im Rahmen des interdisziplinären Projektes SuLaMa (Sustainable Landmanagement in south-western Madagascar) wurden u.a. die bestehenden nicht-nachhaltigen Landnutzungsformen auf dem artenreichen Mahafaly-Plateau untersucht und Vorschläge für eine produktivere und nachhaltige Landnutzung erarbeitet. Das ökonomische Arbeitspaket von

Neues Open Access-Buch „Mapping Ecosystem Services“

19. Juni 2017

Die räumliche Erfassung und Bewertung von Ökosystemleistungen ist ein zentrales Thema derzeitiger Forschungen, vielzähliger Projekte sowie Politikinitiativen. Vielfältige Methoden sind hierzu entwickelt und in der Praxis angewendet worden. Das im März 2017 erschienene Textbuch vermittelt

Auf dem Weg zu einem Ökosystem-Assessment für Deutschland

Auf dem Weg zu einem Ökosystem-Assessment für Deutschland
3. April 2017

In nationalen Ökosystem-Assessments erfassen und bewerten Länder den Zustand ihrer Ökosysteme und der Ökosystemleistungen, die diese bereitstellen. Prominente Beispiele für solche umfassenden Berichte gibt es zum Beispiel für das Vereinigte Königreich, Spanien und für die

Diskussionsforum „Ökosystemleistungen und internationale Verflechtungen“

Diskussionsforum „Ökosystemleistungen und internationale Verflechtungen“
25. November 2016

Beim siebten „Diskussionsforum Ökosystemleistungen“ in Berlin sprachen am Montag ExpertInnen über globale Handelsströme und die Konsequenzen für grenzüberschreitende Ökosystemleistungen. Es diskutierten Prof. Helmut Haberl (Leiter des Instituts „Soziale Ökologie“ an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt), Tobias Reichert

Seite 1 von 2 |12